15. Februar 2015

Degustabox Januar [Unboxing]


Wie jeden Monat stelle ich euch auch diesen Monat die Degustabox* vor! Im Januar war die Box augenscheinlich sehr grün, was mir ungefähr nach dem vierten oder fünften Produkt aufgefallen ist... Alles war grün :D Das Farbenmonatsmotto fand ich schon mal sehr gut und auch der Inhalt der aktuellen Box war sehr gelungen!

Bevor ich euch die Produkte zeige, noch einmal allgemeine Infos zur Box, falls ihr diese noch nicht kennt:
  • Webseite: Degustabox 
  • 10-15 Produkte [tw. Marktneuheiten]
  • Versand durch DHL
  • Preis: 9,99€ [Aufmerksamkeit nach Gutscheinen bei Facebook ;)]
  • Warenwert garantiert höher als der Preis

Wenn mich ein Produkt vom Hocker gerissen hat, dann ist es eindeutig das Bärlauch Salz! Wer den Geschmack von Knoblauch/Bärlauch nie satt haben kann, für den ist dieses Salz PERFEKT. Ich mag es sehr gern :]

Da ich weder vegetarisch noch vegan lebe, muss ich beim Lebensmittelkauf nicht ganz so aufmerksam sein, aber eine gute Margarine kann nie schaden.. Ich finde aber nicht dass sie anders schmeckt als herkömliche Produkte.


Die Chips sind leider gar nicht unser Fall. Wenn ich Chips esse, dann eher mit Paprika oder Kräutern aber nicht mit Käse. Schade :[

Der Tee war dafür aber umso besser!!! Die Mischung aus Brennessel und Grünem Tee finde ich sehr gelungen. Den würde ich mir auch wieder kaufen.


Naturtrüben Apfelsaft mag ich unglaublich gern und wenn er dann noch pur ist umso lieber. Da ich vom Land komme, weiß ich seit Kind auf an, wie "wirklicher" Apfelsaft schmeckt. DAS muss man mal probiert haben. Der Preis für so eine kleine Flasche ist mir auf Dauer aber leider etwas zu hoch :[

Das Kokoswasser habe ich bisher noch nicht probiert. Ich freue mich aber schon sehr darauf, da ich eigentlich schon immer mal aus einer Kokosnuss schlürfen wollte. Habt ihr das schon einmal gemacht?


Senf gab es in letzter Zeit in diversen Foodboxen eigentlich zur Genüge. Nichts gegen Senf aber in meinem Kühlschrank tummeln sich mittlerweile drei verschiedene Senfarten. Prinzipiell finde ich Senf in einer speziellen Geschmacksrichtung wie hier Bärlauch sehr ansprechend.

Die Champignons kann ich auch gut gebrauchen! Früher habe ich Pilze nicht über den Weg getraut, mittlerweile aber schon und ich mag vor allem Champignons sehr gern :]


Den Snack von Kukimi finde ich megaaa lecker. Die Kombination aus Soja, Gojibeeren in Zartbitterschokolade, Mandeln und Apfel finde ich unglaublich gut! Kann ich sehr empfehlen, nur ist da leider der Preis.......

Wer meine Unboxing-Posts regelmäßig liest, kennt diesen Müsliriegel von Myline wahrscheinlich schon. Den gab es tatsächlich schon einmal und auch immer noch ist der Preis eindeutig zu hoch! Dafür bekommt man ja schon fast das Fünfache! Lecker ist er trotzdem..

Wie hat euch die Box gefallen? Und vor allem wie findet ihr das Farbenmotto? Ich wäre dafür, eine Box öfter nach Farben zu gestalten! Das macht richtig gute Laune und ich freue mich riesig auf den Frühling, wenn es endlich wieder grün wird!


 *PR-Sample

1 Kommentar:

  1. Den Myline Riegel fand ich sooooso lecker :D Ist aber auch leider viel zu teuer :/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...