18. Januar 2015

Fit im Winter mit Anne von BodyKiss [YouTube]

Heute habe nicht ich den Grossteil des Blogposts geschrieben, sondern die liebe Anne vom Youtube-Kanal BodyKiss!
Ich schaue ihre Videos schon eine ganze Weile und finde toll, was sie in den letzten Monaten so auf die Beine gestellt hat zusammen mit ihrem Freund Daniel. Beide sind total sportbegeistert und eigentlich schaue ich gar nicht so gern Fitnesskanaele auf YouTube bis auf ihren. Vielleicht kann ich euch ja dazu begeistern, mal bei ihr vorbeizuschauen! Neben Fitnessvideos gibt es ab und zu auch Videos zu Ernaehrung, Beauty und Lifestyle. Und besonders gut finde ich, dass sie alles LIVE vorfuehrt und Tipps zur richtigen Ausfuehrung nebenbei gibt.

Und da ihr Kanal besonders gut zum aktuellen Blogthema FIT IM WINTER passt, dachte ich mir, interviewe ich sie ein kleines bisschen. Es dreht sich in ihrem Post also alles ums Sportmachen im Winter und die noetige Motivation, die es dafuer braucht!
Doch lest einfach selbst und schreibt mir doch bitte, wie euch dieser Gastbeitrag gefallen hat. Bisher gab es so etwas auf meinem Blog naemlich noch gar nicht!

Los gehts!

Nun ist es wieder so weit, es ist kalt draussen, die Sonne geht schon vor 17 Uhr unter, und die Motivation zum Sport hält sich gelinde gesagt in Grenzen. Viele meiner Youtube-Viewer fragen mich genau aus diesen Gründen heraus, wie ich es schaffe, mich Tag für Tag für meinen Sport zu begeistern. Oft klingt meine Antwort sehr einfach, manchmal auch etwas kühl, was aber den Hintergrund hat, dass es sehr simpel ist. Ich mache es einfach. Ich stecke mir keine Ziele zum Jahresbeginn, dass ich z.B. ab dem 1. Januar mehr Sport treibe oder mich gesund ernähre. Nein. Sobald mir ein Gedanke dieser Art in den Kopf kommt, stehe ich auf und lege los, ohne etwas zu verschieben oder mich an ein Datum zu halten. Anfangs fällt diese Vorgehensweise unheimlich schwer, aber wenn man erstmal damit angefangen hat, läuft es von alleine, weil die Bequemlichkeit immer mehr schwindet und der Motivation für mehr weicht.

 
Um diesen Willen konstant auf einem hohen Level zu halten gönne ich mir selbstverständlich auch hin und wieder etwas Leckeres. Nur so kann man meiner Meinung nach dauerhaft eine gesunde Ernährung verfolgen. Nichts übertreiben und alles in das eigene Leben anpassen ist der sicherste Weg, langfristig Ziele zu erreichen.


Im Winter stehen einem im Bereich viele Möglichkeiten offen, das Schmuddelwetter zu umgehen und dennoch die Pfunde schmelzen zu lassen. Egal ob auf der Skipiste oder im Thermalbad, aktiv durch den Winter zu gehen sorgt nicht nur für eine tolle Figur sondern stärkt den Körper um gegen Krankheiten bestehen zu können. Meine HIIT Workouts verlagere ich dann von draußen in mein Wohnzimmer, um nicht im Matsch bei den Liegestütz den Boden küssen zu müssen. Auch hier heißt es für mich "Keine Ausreden". 

Ernährungstechnisch greife ich im Winter sehr gerne zu Gewürzen wie Zimt oder Kardamon, um das winterliche Gefühl auch in meinem Essen aufleben zu lassen. Hierzu habe ich kürzlich auf meinem Kanal einen leckeren Winterporridge hochgeladen, den ich momentan beinahe täglich zu mir nehme. Daneben sind normale leckere Tees immer ein Muss für mich bei meinen Trainings. Da ich sehr viele Workouts draußen mache, nehme ich mir gerne einen heißen Pfefferminztee in einer Thermoskanne mit. Das wärmt nicht nur die Hände für den Kraftsport, sondern schmeckt auch unheimlich lecker und belebt das Gemüt. 

Ich hoffe ich konnte euch mit meinem Blogpost etwas dazu ermuntern auch im Winter auf euer Körper und eure Ernährung zu achten und so gestärkt und fit in das Frühjahr starten zu können.

Ich freue mich auf euer Besuch auf BodyKiss :)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und wenn ihr jetzt noch nicht genug von Fitness & gesunder Ernährung habt, hätte ich noch einen Fitnessblog, den ich euch empfehlen möchte, falls jemand von euch nicht so gern YouTube schaut.. ;)
Auf dem Blog Got Big von Thomas geht es natürlich hauptsächlich um Sport - also was ihr machen könnt, um Fett effektiv zu verbrennen oder Muskeln aufzubauen. Nebenbei gibt es aber auch hier wir auf Annes Kanal gesunde Rezeptideen zum Nachmachen!

Ich hoffe ihr findet Gefallen an der ganzen Sache und sagt mir doch, was euch bezüglich Fitness im Winter noch interessieren würde! 

Kommentare:

  1. hm ich kann die bilder leider nicht sehen - wobei ich mir jetzt nicht sicher bin obs an meinem inet liegt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erkundige mich mal! Bei mir werden die Fotos angezeigt...

      Löschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...