12. Oktober 2014

[Unboxing] September-Degustabox


Heute möchte ich mit euch mal wieder in die neue Degustabox schauen! Im Vergleich zu einigen anderen Boxen, die man so abonnieren kann, hat die Degustabox kein bestimmtes Motto jeden Monat. Das finde ich eigentlich gar nicht so schlimm, da man dann auch nicht allzu hohe Erwartungen an das jeweilige Thema hat, andererseits ist die Box dadurch auch nicht sehr außergewöhnlich. Alles in einem war es diesen Monat aber wieder eine sehr tolle Box!

Die Box könnt ihr ganz einfach auf der Website abonnieren oder auch verschenken. Die Box wird dann mit DHL versandt, kostet i.d.R. knapp 15€ und es sind 8-12 Produkte enthalten. Die September-Box hatte sogar einen Warenwert von 23,08€!


Der Fruchtsaft von Sirco ist gerade für Stress geplagte Personen, Vielreisende oder Sportler gedacht und soll [sogar wissenschaftlich bestätigt - siehe Verpackung] die Durchblutung fördern. Ich bin kein Extremsportler, mache aber doch 3-4mal in der Woche Sport. Eine Veränderung habe ich nicht gemerkt, aber ich vertraue dem Produkt und geschmeckt hat es auf jeden Fall! Einziges Manko: der Preis.. :(
 

Kommen wir nun zu den zwei Produkten, die mich am wenigsten angesprochen haben. Die Kabanos von Houdek hat allerdings meinem Freund sehr sehr gut geschmeckt; ist aber nur leider nicht mein Geschmack...

Die Lebernockerl von Leimer hätten einfach nicht sein müssen, zumal es "nur" eine Suppenbeilage ist - mehr nicht... Wenn ich irgendwann mal wieder eine leckere Nudel- oder Hühnersuppe mache, kommen sie dran. Aber wie gesagt, hätte ich auch darauf verzichten können.


Das nächste Fertigprodukt wäre dann die Arrabbiata-Soße von Birkel. Über die habe ich mich allerdings wieder mehr gefreut, denn zum einen sind die Zutaten überschaubar und vollkommen in Ordnung und zum anderen liebe ich Penne all arrabbiata ♥
Wenn es mal schnell gehen soll, werde ich sie mir vielleicht sogar nachkaufen.

Über den bunten Pfeffer von Kotányi habe ich mich sogar mit am allermeisten gefreut. An alles, was ich koche, kommt Pfeffer! Ich mag Pfeffer wirklich sehr und habe mich soo darüber gefreut :D


TIC TAC sind nun nicht meine liebsten Süßigkeiten, aufgebraucht werden sie trotzdem. Die Sorten Ananas und Blutorange finde ich beide sehr lecker und echt nicht künstlich, was ich ein wenig befürchtet habe! ...früher habe ich die als kleines Mädchen aber noch für 99Cent gekauft :D

Den Traubenzucker von St.Sin finde ich auch sehr lecker. Allerdings hätte ich mich mehr über die Sorte gegen Knoblauch gefreut! Gegen Knoblauch hilft ja nicht ganz soo viel und eine Tabak- oder Alkoholfahne habe ich einfach nie... Ich kann also nicht sagen, ob es wirklich hilft.


Zum Schluss noch 2 Produkte über die ich mich sehr gefreut habe und im Supermarkt bzw. Internet eigentlich gar nicht kaufen würde... Die Black'n White Choco Kekse von Leibniz versprechen, was man von ihnen erwartet. Der Keks schmeckt schokoladig und ist schön knusprig und die weiße Schokolade schmeckt auch nach weißer Schokolade ;)

Der Riegel von Myline ist mir eindeutig zu teuer, um ihm jemals nachzukaufen. Ob er hält, was er verspricht, kann ich bei einem Riegel leider auch nicht sagen. Geschmeckt hat er aber auf jeden Fall und wenn euch die Marke etwas mehr interessiert, könnt ihr euch auch auf deren Webseite genauer informieren!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Schluss zeige ich euch noch ein Rezeptbild! Die Arrabbiata-Soße von Birkel war nämlich echt lecker, sodass ich sie gleich ausprobiert habe. Die Soße musste einfach nur im Topf erwärmt werden, dazu nach Packungsanleitung gegarte Nudeln und et voila!

Haha, abgesehen von den Parmesanklumpen, sieht das doch ganz lecker aus, oder?! ;D Es musste ausnahmsweise etwas schneller gehen... Dafür ist die Soße aber PERFEKT geeignet!

Wie hat euch die September-Box gefallen und welches Produkt würdet ihr gern testen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...