10. September 2014

[Unboxing] Degustabox August/September


Heute wird es zur Abwechslung kein Apfel-Rezept geben, sondern das Unboxing der aktuellen Degustabox!
Ich stelle euch wie immer die Produkte kurz vor und sage euch meine persönliche Meinung zu den Produkten, die ich bereits getestet habe.

Die Box kostet 14,99€ und beinhaltet immer 8-12 neue Produkte und auch dieses Mal waren wieder 12 Produkte in der Box enthalten! Der Warenwert von ca. 25€ ist auch unglaublich gut, sodass man garantiert kein Minus machen wird.

Außerdem lag der Box dieses Mal ein ganz besonderes Produkt bei - was & warum sage ich euch beim jeweiligen Produkt!


 Von Kinder Em-eukal gab es gleich 2 neue Produkte in der Box, zum einen richtig leckere Lollies und zum anderen genauso leckere Lutschbonbons. Beide Produkte schmecken nach Kirsche und beide Produkte sind - wie man es von Em-eukal gewohnt ist - von sehr guter Qualität, sodass ich auch beide Preise gerechtfertigt finde.


Kommen wir nun zur nächsten Marke - Helden!; kannte ich bisher noch gar nicht und habe ich auch noch nie irgendwo gesehen... Ihr?
Den Apfelsnack und auch den Mango-Cashnew-Riegel fand ich sehr sehr lecker, wobei ich beides als Kind vielleicht gar nicht so gern gegessen hätte. Der Apfelsnack schmeckt gar nicht nach Apfel und ist auch nur sehr gering gesüßt wurden - eigentlich genau das Gegenteil, was Kinder gern essen. Trotzdem ist es ein sehr gesunder Snack für die Schule!


Die Trinkpäckchen von Limuh hingegen finde ich ziemlich süß... Als Kind habe ich solche Trinkpäckchen gern getrunken, heute wären sie mir zu süß. Lecker sind sie aber immer noch und Vitamine sind auch reichlich enthalten!


Den Energy Drink von Little Miracles habe ich vorher auch noch nirgendwo gesehen und ich fand den soo verdammt lecker!!! Leider ist er mir eigentlich ein bisschen zu teuer, aber der beste Organic Energy, den ich je probiert habe...
Wine&Beer von Sin N°8 fand ich ja sehr interessant. Ich würde es als typisches Frauengetränk bezeichnen, ohne jemanden zu diskriminieren - etwas süßlich eben ;)


Zuerst etwas zum Berliner Kindl Weisse: ein sehr spannendes Produkt. Enthalten sind 6 Getränkesirup-Kapseln in 6 verschiedenen und auch außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen. Ich werde sie wohl mal in diversen Cocktails oder im Zusammenhang mit Sekt oder Prosecco austesten.

Und zu guter Schluss: das Highlight der Box - Sunria-Vulkanreis 

Der indonesische Bio-Reis des Unternehmens Lotao ist zu 100%-Fair Trade und das Unternehmen unterstützt als einziger Anbieter den nachhaltigen Reisanbau bzw. die Reisbauern in Indonesien. Über 2.300 Kleinbauern aus der Java-Region produzieren diesen Fairtrade-zertifizierten Reis nach einem nachhaltigen Anbaukonzept.

Die Sunria-Jute-Beutel sind Unikate und werden von lokalen Künstlern konzipiert, anschließend vor Ort von den Frauen der Reisbauern in Handarbeit hergestellt. Die Anbau-Kriterien für diesen Reis sind strenger als die des üblichen Bio-Anbaus, dadurch wird er nährstoffreicher und um einiges aromatischer, wie ich selbst schon feststellen durfte!
Mit dem Projekt "Reis macht Schule" unterstützt das Unternehmen neben den Kleinbauern in Indonesien auch das Kinder- und Jugendwerk ARCHE in Deutschland. 


Auf dem Lotao-Blog gibt es viele schöne Rezepte rund um den Lotao-Reis, falls ihr Interesse habt!


Wie gefällt ich euch die Box?
Mir persönlich war sie dieses Mal ein bisschen zu süß und die 3 Trinkpäckchen hätten nicht unbedingt sein müssen. Im Großen und Ganzen war es eher eine schöne Familienbox. Trotzdem werde ich für alle Produkte eine Verwendung finden und den Reis kann ich euch geschmacklich wirklich empfehlen!!! Ich habe ihn zusammen mit Belugalinsen, Fisch und einer Senfsoße probiert - absolut zu empfehlen :]

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich fand die Box diesen Monat wirklich super. Ich konnte mit allen Produkten was anfangen und dei meisten sind auch schon leer ;-)
    Liebe Grüße,
    Swantje

    AntwortenLöschen
  2. Mir wars zu schulmäßig dieses mal. Limuh ist nicht so meins, aber der energy ist toll. Ich hatte allerdings die andere sorte. Sein no8... darauf hab ich mich gefreut, aber schmeckt irgendwie komisch. Sprudelt, aber irgendwie auch nicht. Und der Geschmack... Hm. Naja, generell ist die degustabox aber was feines, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Haaalölleeee
    HOB grod dein BLOG entdeckt
    Soooooo scheeeen hast das do
    Hob di glei gschpeichert
    Damit i die wieda find
    Los da no an liaben GRUAß do aus TIROL
    Bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...