28. August 2014

Tortellini alla panna [Studentenfutter]


Heute stelle ich euch ein ganz einfaches und schnelles Rezept vor, was man absolut zu jeder Jahreszeit essen kann. Es ist mein Nonplusultra-Studentenessen, da es nicht viele Zutaten braucht und eben immer lecker ist!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und sagt mir Bescheid wie es euch geschmeckt hat und was eure liebsten "10-Minuten-Gerichte" sind!


Zutaten:

2 Personen

○ 80g Schinken
○ 275g Tortellini
○ 200g Champignons (aus der Dose)
○ 150g Junge Erbsen
○ Salz, Pfeffer
○ 1 TL Knoblauchpulver 
○ Olivenöl
○ 1 Be. Schlagsahne
○ Parmesan & Petersilie
Zubereitung:

1. Die Nudeln nach Packungsanleitung garen.

2. Schinken in Streifen schneiden. Champignons abtropfen lassen.

3. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Champignons 5 Minuten andünsten, Schinken kurz mitanbraten und anschließend Knoblauchpulver und Sahne dazugeben, aufkochen lassen und für etwa 10 Minuten köcheln. Erbsen nach 5 Minuten dazugeben.

4. Die Nudeln abgießen und die Sahnesoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl noch ein wenig Wasser dazugeben.
Die Nudeln mit der Soße und reichlich Parmesan und Petersilie anrichten und genießen!


So schnell kann's gehen und so lecker darf's sein! Ich bin absoluter Fan von schnellen und einfachen Gerichten unter der Woche. Denn nicht immer hab ich nach der Uni so viel Zeit und Lust etwas aufwendiges zu kochen... Und da ich sicher nicht die einzige bin, der es so ergeht, hoffe ich, dass mein Rezept Anklang findet und nachgekocht wird. Das würde mich echt freuen!

Außerdem dürft ihr ganz doll gespannt sein! Seit Anfang August habe ich nämlich Semesterferien und habe fleißig an meinem Blog herumgewerkelt. Was genau euch ab dem nächsten Beitrag erwartet, verrate ich euch noch nicht.
Es wird zwar noch nicht alles so sein wie ich es gern hätte aber ich freue mich, dass es die ein oder andere Veränderung im Laufe der Zeit noch geben wird. Es bleibt also noch ein paar Tage spannend *.*

Viele Grüße!


Kommentare:

  1. Oh mein Gott das schaut so mega lecker aus & ist gar nicht mal schwer :D
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  2. Die ganzen Rezepte hier sehen wirklich suuper lecker aus *.*
    Ich bin dir gleich mal gefolgt. Ich finde du hast einen tollen Blog & da ich gerne backen tue, werde ich mir jetzt hier neue Inspiration holen :D<3
    Ich würde mich freuen, wenn du vlt. auch mal bei mir vorbeischauen würdest :)
    Xx Julie <3

    julieluvely.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...