9. November 2013

Lovelylicious Box


Heute gibt es mal einen Post, der eher weniger mit leckeren Köstlichkeiten zutun hat, sondern mehr oder weniger mit Beauty. Denn das, was ihr auf dem Foto sehen könnt, ist meine Lovelylicious Box!
Jetzt fragt ihr euch sicher, was das ist, wo es mittlerweile schon so viele verschiedene Boxen gibt. Die Lovelylicious Box wurde von einer netten Blogger-Kollegin Victoria von Victoria's Little Secrets ins Leben gerufen und funktioniert so:

Jeder, der mitmachen möchte, meldet sich bei Victoria und bekommt einen Partner, den er "beschenken" wird. Gegenseitig beschenkt man sich allerdings nicht!
Die Box wird soweit ich weiß, jedes viertel Jahr verschickt und jedes Mal unter einem bestimmten Thema. Dieses Thema war "Mach's dir gemütlich im bunten Herbst". Die Themen passen also perfekt zur Jahreszeit und man kann sehr kreativ sein.

Was war nun in meiner Box?
Die dominierende Farbe war lila, was ich ganz schön fand und nicht so typisch ist wie braun, orange oder grün...
...eine lilafarbene Duftkerze, Ricola-Bonbons, lila Nagellack und lila Badezusatz.
Ansonsten waren noch drin: verschiede Teesorten, eine Maske, Handcreme und Nagelhautcreme uuuund Backpulver, Vanillezucker, Puddingpulver und ein Rezept für Muffins zum selberbacken. Die Idee fand ich echt nett, dazu gekommen, bin ich leider noch nicht.

Wie hat mir der Inhalt gefallen?
Wie schon gesagt, fand ich es positiv, dass man so eine Art "rote Faden" feststellen konnte, nämlich Lila. Die Backsachen fand ich auf jeden Fall auch sehr toll, genau so wie die Nagelhautcreme und den Badezusatz, den ich ähnlich ürbigens auch in meine verschenkte Box getan habe!
Was mir nicht so gut gefallen hat, war die Handcreme. Die riecht echt etwas merkwürdig.. auch den lilafarbenen Nagellack werde ich sicherlich nicht so oft tragen, da ich einfach nicht die passenden Klamotten dafür habe. Ansonsten mag ich Nagellack ziemlich gern. Aber sowas kann man vorher eben schlecht wissen, außer man kennt die Bloggerin schon ziemlich gut.
Insgesamt war der Inhalt aber in ganz in Ordnung. Ich würde es auf jeden Fall wieder machen :)

Meine persönlichen Verbesserungsvorschläge:
Ich würde es ganz gut finden, wenn man eine Liste bekommt, mit allen Bloggerinnen, die noch "offen" sind. So kennt man vielleicht jemanden und kann die Box dementsprechend besser zusammen stellen.

Die Idee insgesamt finde ich aber total toll, so lernt man andere Bloggerinnen einfach viel besser kennen. :)


Bis zum nächsten Mal!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...