27. November 2013

Bandnudeln mit Brokkoli und Pesto [Jamie Oliver]


Ich denke mein Vorhaben, die Kochschule von Jamie Oliver komplett durchzukochen könnte sich noch etwas hinziehen. Das einzige Problem ist oft, dass ich mich entweder nicht entscheiden kann oder dass ich viele Zutaten in meinem Ein-Mann-Haushalt kaum aufbrauchen kann und deshalb warten muss bis Mr. K mal wieder da ist...
Heute gibt es also mal wieder ein Rezept á la Jamie Oliver. Meine Erwartungen an dieses Rezept waren eher in der Form "Hört sich jetzt nicht ultra spektakulär an, wird aber trotzdem schmecken".
Fast richtig! Es war lecker und es war wirklich seeehr lecker! Eines der Rezepte, dass es also immer mal wieder geben wird. Und ich empfehle es euch wirklich sehr!

Zutaten: 4 Personen

1 Kartoffel 
○ 1 Brokkoli
○ frisches Basilikum

○ 70g Parmesan
○ Salz
○ 400g Tagliatelle
○ 4 EL Pesto

Zubereitung:

1. Die Kartoffel waschen und schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden.

2. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen, waschen und nochmal halbieren, damit sie sich etwas leichter essen lassen ;)

3. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln bissfest garen. Etwa 2 Minuten bevor die Nudeln fertig werden, den Brokkoli und die Kartoffelscheiben dazugeben und mitgaren.
Die Nudeln abgießen aber noch etwas Wasser im Topf lassen und die Nudeln zurückfüllen.

4. Basilikum klein hacken. Ein paar Blätter für die Dekoration übrig lassen.

5. Basilikum, Parmesan und Pesto zu den Nudeln und dem Gemüse geben und alles verrühren. 

6. Die Nudeln mit dem Gemüse nun anrichten und mit etwas Basilikum und Parmesan garnieren.


Das war es dann auch schon wieder :) Ich empfehle euch dieses Gericht soo sehr. Die Kombination aus Nudeln, Brokkoli, hauchdünnen Kartoffelscheiben, Pesto und Parmesan ist soo lecker!!! Ich musste mich auch erstmal überzeugen lassen...
Ich hab nun schon sehr oft die Erfahrung gemacht, dass manche Rezepte, die im Buch einfach unspektakulär wirken, manchmal die allerbesten sind... ;)
Ich wünsche euch viel Spaß und bin auf eure Meinung gespannt!

Liebste Grüße ♥





Kommentare:

  1. Oh lecker jetzt hab ich wieder Pasta Hunger :) LG!!

    AntwortenLöschen
  2. Mhhhh..... Das hört sich zwar nicht spektakulär an, aber sehr gut :)
    Liebe Grüße, Cathi

    AntwortenLöschen
  3. Oh, klingt das gut! Im Moment steh ich ja total auf Brokkoli. Ich glaube, das Rezept speicher ich mir mal ab :)
    xo Jess

    AntwortenLöschen
  4. Mmmhmm, da hört sich wirklich super an! Das sind meine Lieblingsrezepte: schnell und leicht gemacht und noch was neues. Danke :*

    AntwortenLöschen
  5. Super lecker, Dein bzw. Jamie's Rezept! Ich habs gestern mit meiner Mitbewohnerin nachgekocht und wir waren begeistert. Haben pesto rosso verwendet, das hat dem ganzen noch eine fruchtige Note verpasst.
    Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Es freut mich sehr, dass euch das Rezept so gut geschmeckt hat! Manchmal sind es eben doch die einfach Dinge im Leben, die dafür umso besser schmecken... ;)

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...