1. Oktober 2013

Mein 1. Blog-Event



Ja, ihr habt richtig gelesen - Mein 1. Blog-Event! 

Aber erst einmal Schande über mein Haupt. Ich konnte den Post letztendlich doch nicht rechtzeitig veröffentlichen, weil in meinem "neuen" Zuhause das Internet nicht so wollte wie ich. Deswegen hab ich mich heute nach Schluss der letzten Veranstaltung gleich ins Auto gesetzt und bin in meine "alte" Heimat gefahren, damit dieser Post nicht noch eine Woche im schlimmsten Fall warten muss... :(

Aber jetzt kann es eeeendlich losgehen!

Ich freue mich soo sehr, denn ich hab mir im Vorfeld ziemlich viele Gedanken darüber gemacht und hin und her überlegt. Als erstes stand für mich das Thema fest. Nach dem Abitur ist alles so aufregend und trotzdem tiefenentspannt wie sonst nie, keine Verpflichtungen, kein Stress. Es sprudelte nur so von kreativen Ideen aus mir heraus. Ich hab so viel gekocht und gebacken wie sonst nie, ich hab das Nähen für mich entdeckt, bin gereist - spontan und geplant und hab mich entschieden ein Event zu starten, denn auch diese wundervolle Zeit wird irgendwann zuende sein und dann beginnt wieder einmal der Ernst des Lebens, allerdings in einer neuen Stadt, in einer eigenen Wohnung, ganz allein. Nur ich und meine 1-Zimmer-Wohnung. Das Uni-Leben ruft nach mir und ich bin fest entschlossen es anzugehen. Doch um einen klaren Kopf zu wahren und stets konzentriert zu sein, braucht es neben Schlaf auch ein gutes und leckeres Essen. Und an dieser Stelle seid ihr gefragt.

Ich suche eure liebsten Studentenrezepte, mit denen ihr den stressigen Uni-Alltag überlebt und gestärkt zur nächsten Vorlesungen gehen könnt! Mir ist es ansich egal, ob gekocht oder gebacken, hauptsache es ist mit den "normalen" Küchenutensillien (ich hab nur eine kleine Küche) machbar. Es gibt keine Grenzen, ob ein Single-Rezept für eine Person oder um alle anderen Kommilitionen gleich mit satt zu machen, ob vegetarisch, vegan oder ein "Super-Fit-Mach-Getränk", alles ist erlaubt, nur mit dem Grillen wird es Ende Oktober etwas schwieriger...
Ich freue mich sehr auf eure Ideen und Gerichte! Sie müssen eben nur studentischen Anforderungen entsprechen und das sind dann auch schon alle Anforderungen, die ihr erfüllen müsst.
Und für alle Kritiker: Ich weiß, es gibt an jeder Uni auch eine Mensa aber selbstgekocht, schmeckt immer noch am besten. ;)

Kommen wir jetzt zum spannenderen Teil - der Ablauf des Events und die Gewinnerermittlung:


Das Event zum Thema "Studentenrezepte" startet pünktlich zum Semesterbeginn am 01. Oktober 2013 und endet am 31. Oktober 2013. (Ich hoffe ja, dass ich zu diesem Zeitpunkt noch genau so motiviert bin in Sachen Studium wie gerade jetzt :D) In diesem Zeitraum könnt ihr euren Rezept-Post-Link (oder als Nicht-Blogger euer gesamtes Rezept) zusammen mit einem Rezeptfoto (nicht allzu groß) und eurem Namen an die folgende Mail schicken:

bakemania192@gmail.com



Ich werde dann all eure Rezepte sammeln und in einem Post mit Blogname und Verlinkung zusammenfassen.
Dann seid ihr nämlich wieder an der Reihe und stimmt für euren Favoriten ab.
Schickt mir dafür wieder eine Mail mit eurem Blognamen, zur Identifizierung und schreibt eure 3 Favoriten geordnet auf. Nur jemand, der abstimmt, kann am Ende auch gewinnen! Natürlich wird nicht für sich selbst abgestimmt.
Ich werte eure Favoriten dann so: 
Platz 1 - 3 Punkte
Platz 2 - 2 Punkte
Platz 3 - 1 Punkt

Der, der am Ende dann die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt den ersten Preis und so weiter...



  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein, um an den Gewinnspiel teilnehmen zu können, bzw. die schriftliche Erlaubnis eurer Eltern einholen.
  • Ihr seid wohnhaft in Deutschland.
  • Bitte keine Archivbeiträge!
  • Ihr seid Leser meines Blogs und gebt das bitte auch in eurer E-Mail oder Kommentar an.
  • Auch Nicht-Blogger dürfen teilnehmen.
  • Die Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Ihr fügt diesen ↓ Banner in euren Rezept-Post mit Verlinkung zu meinem Event ein.

 Und nun zum wohl spannendsten Teil:

1.-3. Preis: Habt ihr es vielleicht schon ahnen können? ;)

gehen an: Dami, Ann-Katrin & Stephie





1 von 3 Dr. Oetker "Studentenfutter"-Büchern


Über diese 3 Bücher habe ich bereits hier berichtet und ausführliche Buchrezensionen für euch zusammengestellt!

4. Preis:  

geht an: Ela

Ware im Wert von 25€ von Casa di Falcone



5. Preis:

geht an: Julia (Kürbis-Kokos-Suppe)


Backset von Silikomart mit Muffinförmchen, Einwegspritzbeuteln und einem Blumen-Ausstecherset   
Vielen lieben Dank an die Sponsoren, die mich sehr lieb unterstützt haben bei meinem ersten Blog-Event!



 Und nun seid ihr an der Reihe! Kocht und backt was das Zeug hält. Ich freue mich auf eure Ideen und werde sehr sicher mit vielen kreativen Rezeptideen in mein erstes Semester starten können, ohne nach 3 Tagen nicht mehr zu wissen was ich als nächstes kochen soll. :D

Kommentare:

  1. Liebe Anika,
    ich selber bin zwar keine Studentin, kann aber gewiss etwas schnelle, leckeres und kostengünstiges dazu beisteuern.

    LG Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui das ist toll! Ich freue mich auf dein Rezept ;)

      Löschen
  2. Kann ich auch mitmachen, wenn ich keine Studentin bin ? Ist ja nicht so, dass ich immer Zeit und Lust und Möglichkeiten habe zu kochen ^^ :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar ;) Mitkochen und -backen kann jeder! Es geht ja nur darum, dass die Rezepte studententauglich sein sollen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Was für ein tolles Blogevent- Ich habe ein Brot für dich gebacken. Das ist echt super einfach und total köstlich. Wenn du einen Ofen hast, kannst du das fast nur mit deinen Händen machen. Geht natürlich auch einfacher, aber Hauptsache, es funktioniert :D
    Ist alles soweit zu deiner Zufriedenheit? Wenn noch etwas fehlt, bin ich stets für Wünsche offen...
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!
    http://kruemelmonstersuess.blogspot.de/2013/10/extra-lecker-fur-brotentdecker-oder.html

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anika,

    ich habe einen Power Snack mit Tradition für Dich.
    Ohne viel Schnick Schnack zu zubereiten.
    Nicht einmal einen Mixer benötigst Du. Nur Herd & Backofen.

    http://raunbowsugersprinkles.blogspot.de/2013/10/vollkorn-bagel.html


    Bin schon sehr auf die anderen Rezepte gespannt!

    LG Stephie

    Ps. Eine Mail geht zusätzlich noch an Dich raus :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich wirklich toll an, mal sehen, ob sich da was machen lässt. Ich habe zwar nicht allzu viel Zeit (Studieren wird gerade am Ende nochmal stressig), aber ich habe ja noch eine Woche Zeit mir etwas zu überlegen!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Klingt super! Nette Idee! Ich werde mir da mal was einfallen lassen am Wochenende, am besten ein Schnelles und einfaches Gericht für die Studenten :-) !
    Ich melde mich dann noch einmal.
    lg, Juli von http://juli-und-die-welt.blog.de/

    AntwortenLöschen
  7. Oh, tolle Idee, dürfen denn auch ehemalige Studenten mitmachen? ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Ooooh, das hatte ich ja gar nicht gesehen! So ein schönes Event! Da mache ich doch gerne mit!
    http://www.penneimtopf.com/2013/10/spaghetti-mit-cremiger-kurbis-parmesan.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anika,
    vielen Dank für das tolle Kompliment, freut mich sehr, dass Dir meine Gebäcke gefallen. Leider werde ich es vermutlich nicht mehr schaffen, rechtzeitig noch ein Rezept einzureichen, weil unser Zeitplan momentan ziemlich straff ist, aber ich habe mal ein wenig die Werbetrommel bei Facebook gerührt! :-)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  10. So, da ist es nun endlich :) Meine Einreichung für dein feines Blogevent!! Bin gespannt auf die Zusammenfassung.

    LG
    Ela

    http://www.transglobalpanparty.com/2013/10/spagetthi-mit-mandel-basilikum-pesto.html

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin auch dabei :-) Und den 4.Preis finde ich sooooo toll!
    Liebe Grüße, Victoria

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Anika,

    danke für deine tolle Erinnerung! Ich finde das Thema total toll und mir fiel auch sofort etwas ein, das ich einreichen möchte. Die Mail dazu solltest du schon in deinem Postfach liegen haben! :-)

    Liebe Grüße,
    Evi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    so, mein Rezept und mein Post sind fertig. Hier der Link:
    http://juli-und-die-welt.blog.de/2013/10/26/blog-event-studentenrezepte-hackbaellchen-gemuese-auflauf-16689226/

    Ich hoffe, das ist so in Ordnung.

    lg, Juli

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anika,

    meine Mail kommt immer wieder zurück, deshalb hier der Link zu meinem Post :)
    http://carpe-diem-miriam.blogspot.de/2013/10/cannelloni-mit-spinat-rezept.html

    Ein super Blog Event und ich bin total gespannt auf die vielen Rezepte. Brauche ja auch neue Ideen zum kochen ;)

    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...