9. Juli 2013

Gefüllte Teigmützen [+Dankeschön]


Schon seit langem wollte ich mal wieder Windbeutel backen. Ich mag die so gern. Also hab ich in meinen zahlreichen Rezepten nach einem gesucht, worauf ich gerade mal Appetit habe und fündig bin ich mal wieder bei Dr. Oetker geworden. Das Rezept stammt aus dem Koch- und Backbuch "Schnell und Schlank von A-Z". Im Vergleich zu Windbeuteln werden die Teigmützen einmal längst halbiert und mit der Füllung bestrichen. Das ist echt kinderleicht und schmeckt superlecker.


Zutaten:
für 2 Bleche

200ml Wasser
2 EL Sonnenblumenöl
150g Weizenmehl
4 Eier
1 gestr. TL Backpulver

250g Quark
2 EL Puderzucker
4 EL Lemon Curd

1. Backofen auf 180°C vorheizen.

2. Wasser und Öl in einem Topf zum Kochen bringen.

3. Den Topf von der Kochstelle nehmen und das Mehl reinschütten. Jetzt muss alles kräftig verrührt werden, sodass ein glatter Kloßteig entsteht. Wenn ihr einen Teig habt, dann nochmal 1 Minute lang auf der Kochfläche rühren. Jetzt entsteht nämlich der Brandteig!

4. Den Teig nun sofort in eine Schüssel geben und nach einander die Eier mit dem Handrührgerät unterrühren.

5. Den Teig abkühlen lassen und das Backpulver hinzugeben.

Wenn der Teig glänzt und an einem Löffel Spitzen hängen bleiben, ist er richtig!

6. Mithilfe von 2 Esslöffeln kleine Teigfladen auf die Bleche setzen und alles für 25 Minuten backen lassen.

7. Für die Füllung Quark, Puderzucker und Lemon Curd zu einer homogenen Masse verrühren.

8. Die Windbeutel in der Mitte durchschneiden und eine Hälfte mit der Quarkmasse bestreichen. Die andere Hälfte darauf setzen und fertig sind die gefüllten Teigmützen! :)


Brandteig macht echt Spaß und ist eine willkommene Abwechslung, vor allem weil er auch nicht so süß ist...


Zum Schluss möchte ich mich noch bei euch bedanken! Jaa genau, bei EUCH! 150 Leser ... in knapp 3 Monaten!!! Das ist echt Wahnsinn!!!
Ich fahre ab Samstag für 2 Wochen in den Urlaub und wenn ich es schaffe, werde ich mich nach einer Woche bei meinem Zwischenstopp bei euch melden. Danach wird mein Blog (wenn hoffentlich alles gut geht und die Technik mitmacht) eine neue Funktion für euch bieten...! :)
An einer weiteren Überraschung wird auch schon kräftig gedankengebastelt :D

Bis dahin ♥ Diese Woche werdet ihr auf jeden Fall nochmal von mir hören & da wird's ganz schön bunt!


Kommentare:

  1. sieht wirklich sehr lecker aus :-) windbeutel habe ich noch nie selber gemacht

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anika,

    danke für Deine lieben Kommentare bei mir. Sry, das ich in letzter Zeit so wenig zum Kommentieren gekommen bin :(

    Ich liebe Windbeutel (wenn nicht gefühlte 2 Millionen Kalorien drin stecken würden^^) und könnte mich reinsetzen in die Dinger. Das schaut so lecker aus auf Deinen Bildern! Ist notiert und wird nachgebacken!

    Ganz liebe Grüße Michéle

    AntwortenLöschen
  3. ohhh yummy sieht das lecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht mal wieder richtig lecker aus :) Ich wünsche dir schon mal einen schönen Urlaub :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. oh, das sieht richtig lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ein Fan von Windbeuteln aus dem Eisfach! Kurz antauen lassen und dann lecker aufessen! Weil die dann nciht so matschen, konnte man die auch gut in die Schule mitnehmen. Gabs dann immer an Projekttagen. Wenn man dann im Klassenraum war, hatten sie die perfekte Temperatur und konsistenz:) Allerdings habe ich sie seitdem lange nicht mehr gegessen und auch noch NIE selber gemacht (geht ja mal gar nicht! :) Das wird sich ändern müssen! Liebe Grüße, Tonia von backen macht froh

    AntwortenLöschen
  7. Windbeutel finde ich auch super. :) 4 Kilo sind wirklich sehr viel, aber ich habe schon fast alles aufgebraucht. Deine Liste ist toll, ich finde es immer wieder total interessant, was für Ziele andere verfolgen. :)

    AntwortenLöschen
  8. Uhhhh eine neue Funktion.. ich bin gespannt! :)

    Hab einen wundervollen Urlaub!

    Liebste Grüße Enki von Enkis Kulinaridingsbums

    AntwortenLöschen
  9. Ooooh mein Gott, sieht das lecker aus. Wirklich oh ich liebe diese Dinger sowieso oh Gott yumm yummy yummy yummy... *_*

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht so unglaublich schmackhaft aus :D Windbeutel mag ich sehr! Deine sehen wirklich perfekt aus ^^

    AntwortenLöschen
  11. Brandteig ist einfach der Knüller und so lecker gefüllt! Yummi! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...