3. Juni 2013

Raspberry Crumble

Ein Crumble ist die beste Möglichkeit bei Zeitmangel etwas unglaublich leckeres aufzutischen. Zum einen ist es fruchtig, zum anderen wird es noch warm serviert und am besten mit Eis. Dauer: 10 Minuten!!!


Zutaten:
500g Himbeeren
2 EL Semmelbrösel
2 EL braunen Zucker
125g Mehl
100g Butter
50g Zucker
etwas Zimt

1. Tiefgekühlte Himbeeren müssen zunächst aufgetaut werden. Überschüssigen Saft abtropfen lassen. Das Crumble soll später nicht in Flüssigkeit schwimmen.


2. Den Boden der Auflaufform mit Semmelbrösel bestreuen.

3. Ofen auf 200°C vorheizen.

4. Die Butter in einen Topf schmelzen lassen und danach etwas abkühlen lassen.

5. Währenddessen die Himbeeren auf den Semmelbröseln verteilen und mit braunem Zucker bestreuen.


6. Mehl, Butter, Zucker und Zimt zu einem Teig verkneten und anschließend über den Himbeeren zerzupfen.

7. Das Crumble nun etwa 30 Minuten backen lassen und im Anschluss mit Eis, Vanillesoße oder Sahne anrichten.

Leider hab ich es nicht mehr geschafft ein Foto vom Endprodukt zu machen, da das Crumble soo schnell aufgegessen wurde.. Fertig gebacken sieht das Crumble allerdings nicht groß anders aus wie auf dem ersten Bild :)
Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß beim "Backen" des wohl schnellsten Desserts passend zu diesen verregneten Tagen! Da kann ein warmes Dessert nicht schaden. ☼

Kommentare:

  1. oh ich mag es so gerne :)
    ich mache immer noch äpfel mit zitronensaft drunter das schmeckt so unglaublich!

    http:/same-but-diffrent.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch nie Crumble gegessen aber schon total viel gutes gehört davon :D Muss ich auch unbedingt mal ausprobieren :) Das sieht nämlich sooooo lecker aus! Liebe Grüße :) P.S. Ich habe dir auf meinem Blog in den Kommentaren geantwortet :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...