17. Juni 2013

Gemüsesuppe mit Schinkenwürfeln und selbstgemachten Croûtons


Bitte nicht abschrecken vor dem Wort >Gemüsesuppe<!!! Das ist die allerbeste Gemüsesuppe, die ich je in meinem Leben gegessen habe und ich habe schon viele verschiedene Suppen gegessen. Ich bin kein Suppenkasper! Also traut euch einfach, ich habe 3 Teller davon gegessen :D
Durch die Schinkenwürfel und Croûtons schmeckt die Suppe einfach nicht wie eine gewöhnliche Suppe, sondern bekommt eine besondere würzige & knusprige Note und sie ist sooo gesund!

Ich bin echt gespannt wer von euch seinen Schweinehund überwinden kann und sich eine Suppe kocht...! ;-)

Zutaten:
für 4 Personen
30 Minuten

200g Möhren
600g Kartoffeln
300g Kohlrabi
Speiseöl
etwa 1 1/4l Gemüsebrühe
150g Schinkenwürfel oder Lachsschinken
Salz
Pfeffer
etwas geriebene Muskatnuss
100g Créme légère
2 handvoll gewürfelte (harte/getrocknete) Semmel
ausgewählte Kräuter
Knoblauchpulver
Margarine

1. Möhren, Kartoffeln und Kohlrabi sauber machen, schälen und klein schneiden.

2. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Gemüsestücke darin anbraten. Rühren nicht vergessen!

3. Die Gemüsebrühe hinzugeben und alles insgesamt 15 Minuten kochen lassen.

4. In dieser Zeit können die Croûtons zubereitet werden: reichlich Margarine in einer Pfanne erhitzen (ihr glaubt nicht wie viel Fettigkeit die Semmeln aufnehmen können!) und die Semmelwürfel dazugeben. Es muss wirklich genug Fett in der Pfanne sein, sonst werden sie schnell schwarz. Immer schön Rühren bis die Würfelchen goldbraun sind, die Hitze etwas reduzieren und Kräuter sowie Knobipulver hinzugeben, wodurch das ganze noch würziger wird.


5. Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Zum Schluss noch die Schinkenwürfel hinzugeben.

6. Die Suppe in Suppenschalen -oder tellern servieren, etwas Créme légère darüber verteilen und mit Croûtons und z.B. Petersilie garnieren!


Wenn ich schon daran denken, läuft mir das Wasser im Mund zusammen und ich verspreche euch, ich habe nicht zuviel versprochen!!!
Und da man bei dieser Jahreszeit allgemein nicht soo viel Hunge hat, bietet sich die Suppe perfekt an. ☼


Kommentare:

  1. Toll, wenn dir mein Rezept gefällt, Anika! Deine Gemüsesuppe sieht auch gut aus. Der Speck ist zwar nichts für mich, aber der Rest ist toll!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia :)

      Speck mag ich auch gar nicht! Deswegen hab ich Schinkenwürfel verwendet. Das täuscht auf den Bildern vielleicht etwas..

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Trotz des heißen Wetters habe ich jetzt Lust auf eine Suppe. Sieht sehr lecker aus :)

    Liebe Grüße
    Bonny

    http://bonnyundkleid.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich wollte nur sagen, dass deine Seite total toll ist. Folge dir schon eine Weile bei Bl:) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin zwar kein großer Suppen Fan aber die sieht wirklich lecker aus :D Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr lecker aus, ich liebe Croutons, mein Papa macht dich auch immer selbst und ich könnte sie auch einfach nur pur essen ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...