7. Mai 2013

Torten dekorieren [Zeitschrift]

Nun hab ich endlich mal die Zeit gefunden über meine allerliebste Lieblingszeitschrift zu berichten - Torten dekorieren!! :)
In der Werbung gesehen und sofort bestellt... bis jetzt bereue ich es nicht und ich hoffe sehr, dass das so bleiben wird. Mittlerweile hab ich schon 8 Rezepte aus den Ausgaben 1 bis 3 nachgebacken und konnte mich mit etwas Abstrichen über keines beschweren.


Die erste Ausgabe könnt ihr euch hier direkt ansehen ohne irgendetwas zu bestellen. Im Prinzip sind alle weiteren Ausgaben nach demselben Prinzip aufgebaut.
Die 6 Kategorien sind:
  1. Kleingebäck
  2. Grundausstattung
  3. Klassische Rezepte
  4. Besondere Anlässe
  5. Meisterkurz Verzieren
  6. Kuchen für Kinder
Und in jedem Magazin sind immer 4 Rezepte enthalen. Zu den verschiedenen Rezepten gibt es dann immer noch zusätzlich "Ideen und Know-how".


Nun zu meinen Erfahrungen:
Das wirklich einzige, was ich zu bemängeln habe, ist die Buttercreme, bestehend aus Butter und Puderzucker!!! Wenn ich richtig informiert bin, ist dieses verwendete Rezept typisch französisch, wohingegen wir es in Deutschland mit Pudding etwas "entsüßen" ;) Ich konnte die Creme kaum essen, weil sie soo süß war und ich bin schon ein Süßschnabel! Ist bleibt eben alles Geschmackssache.

Auf meinem Blog findet ihr 4 der 8 Rezepte (ich ärgere mich echt, dass ich die anderen nicht fotografiert habe) aus den Ausgaben 1 und 2:
  1. Frühlingshafte Schmetterlingsplätzchen
  2. Pünktchentorte
  3. Möhrenkuchen
  4. Blütentorte
Was mich echt positiv beeindruckt ist, dass es verschiedene Grundrezepte sind, wie z.B. die Buttercreme, Schokoladenbiskuit, Eiweißspritzglasur oder ein Madeira-Kuchen, auf die in allen späteren Ausgaben immer wieder Bezug genommen wird mit dem Hinweis in welcher Ausgabe das Rezept schon einmal erschienen ist. Das macht die Sache insgesamt leichter, wodurch man eine Menge an Dekorationsmöglichkeiten bekommt und immer wieder neu inspiriert wird. Nebenbei müssen solche Grundrezepte nicht 10-mal abgedruckt werden, was wiederum Platz für neue Rezepte gewährleistet! Na wenn das mal nichts ist ;)

Mit jeder Ausgabe mehr erhält frau natürlich auch praktische Küchenwerkzeuge dazu. Bisher war nicht mit allen soo zufrieden. Ich werde sie euch trotzdem alle vorstellen mit meiner persönlichen Meinung:
  1. Ausgabe:
    1. 2 Schmetterlingsausstecher: einwandfrei :)
    2. rosa Glitter: sehr ergiebig
    3. Cupcake-Ständer: da er nur aus festem Karton ist --> ok
  2. Ausgabe:
    1. 3 Spritzbeutel: das Material lässt etwas zu wünschen übrig.. Nach etwa 5- bis 10-maliger Verwendung werden sie auseinanderreißen. Ich habe schon nur noch 2 von 3 :( Aber für den Anfang sind sie echt spitze!
    2. 3 Spritztüllen mit Adapter: echt grandios, ordentliches Material und gute Verarbeitung und durch den Adapter auch mit anderen Spritzbeuteln kombinierbar
  3. Ausgabe:
    1. Ordner: seeehr gut, darin werden alle meine Ausgaben gesammelt und das beste daran sind die Innenseiten, die bestimmte Umrechnungszahlen enthalten (was bei amerikanischen Rezepten manchmal etwas schwierig ist)
    2. 3 Deko-Kuchenschablonen: bis jetzt hab ich sie noch nicht benutzt. Das Material ist sehr in Ordnung und auch die Motive sind sehr schön :)
  4. Ausgabe:
    1. 2 Sternchen-Ausstcher: Ich hab mir die ehrlich gesagt etwas größer vorgestellt, vor allem den kleinen, aber schließlich braucht frau auch mal ganz niedliche Ausstechförmchen. Das gute daran ist, dass alle bisherigen Ausstecher die gleiche Farbe haben - pink! :)
    2. 1 Ball Tool: bis jetzt hab ich noch keine Erfahrung mit dem Modellieren, freue mich aber schon daruf das Tool auszuprobieren.
  5. Ausgabe:
    1. 3 Prägematten: von denen war ich echt enttäuscht. Ich hab gedacht, dass sie aus Silikon sind, oder zumindest wie die Kuchenschablonen. Aber sie sind aus schlecht biegsamen Plastik! Naja mal schauen, was sich daraus zaubern lässt.
    2. Herzausstecher: sehr gut! :)
  6. Ausgabe:
    1. 26 Buchstabenstempel: die sind soo niedlich und auch auf den ersten Blick gute Qualität.
  7. Ausgabe:
    1. 2 Tüllen: eine Rosentülle und eine Sterntülle, freut mich sehr. Seitdem ich nach dieser Zeitschrift backe und meine ersten Erfahrungen in de rHandhabung mit einem Spritzbeutel erlernt habe, macht mir das soo viel Spaß. Übung macht den Meister! (Manches ist echt nicht einfach)
  8. Ausgabe: erscheint am 22.05.2013
    1. Silikon-Kameeform: da bin ich aber gespannt! :)
Insgesamt lässt sich also sagen, dass die Extras rundum sehr gut und vor allem nützlich sind und jedes mal in der dazu gehörigen Ausgabe passende Rezepte unter gebracht sind.

Nun noch ein klitzekleiner Blick auf das Frühlingsspezial für 6,90€:
Diese Ausgabe beinhaltet insgesamt 6 Rezepte von Tulpenplätzchen, über eine prächtige 2-stöckige Blütentorte hin zu niedlichen Hasen- und Küken-Cake-Pops. Da ist wirklich für jeden etwas dabei! Und die Extras: ein Tulpenausstecher, Blütenförmchen für Rollfondant, ein Cake-Pop-Ständer und Schmetterling-Schablonen können sich echt sehen lassen!

Alle Zeitschriften können auf der Website nachbestellt werden :)

Ich bin sehr gespannt, was die nächsten Ausgaben an Rezepten noch bieten werden! Denn ab der 8. Ausgabe werden die darauffolgendenimmer wöchentlich erscheinen und das tut dem Geldbeutel nicht so gut, da eine Ausgabe immerhin stolze 4,90€ kostet. Deswegen habe ich mir vorgenommen meinen Sammelordner, in den 15 Zeitungen passen, komplett zu füllen und danach meinen Geldbeutel wieder etwas schonen werde...was mich etwas wehmütig macht...Mal schauen, was sich noch so ergeben wird.

Wie gefällt euch die Zeitschrift?
Möchtet ihr noch gern etwas darüber erfahren?

Ich hoffe euch hat meine erste Zeitschriften-Vorstellung gefallen! :)
Bis bald

Kommentare:

  1. Eine super Übersicht! :) Echt interessant :)

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt habe ich einen schönen Rezepteblog gefunden. Danke für all die Rezepte! :)

    Wenn du intresse an einem ''All in one'' Blog hast, kannst du auch mal vorbeischauen. Ich freue mich über Feedback o.Ä. http://notizenbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich ungemein, dass es dir bei mir gefällt :) Vor allem, weil ich noch nicht soo lange dabei bin..
      Ich schaue auf jeden Fall bei deinem Blog vorbei!
      LG

      Löschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...