10. Mai 2013

Schokoladig in den Muttertag! [Teil 1]

Dieses Jahr sollte das Muttertagsgeschenk etwas kleines besonderes werden! Eigentlich waren anfangs noch ganz normale Cookies geplant, doch dieser Plan wurde schnell über Bord geworfen und es musste was "besseres" her. Etwas hin und her überlegt bin ich dann zum Entschluss gekommen, da ich selbst Schokolade in Gebäck über alles Liebe, den Cookies auch einen Hauch an Schoki zu verleihen!
Das Rezept von Froilein Pink kam da wie gerufen! :) In den Plan hab ich dann noch meinen Bruder involviert und der seine Freundin. Dann konnte das Backvergnügen starten!

Für den Cookie-Teig benötigt man:
125g weiche Butter
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
150g Mehl
1 TL Backpulver
3 TL Kakao
50g gehackte weiße Schokolade
50g gehackte Zartbitterschokolade

1. Und wieder einmal heißt es: Ofen vorheizen! Diesmal auf 175°C Umluft.

2. Zuerst Butter und den Zucker zu einer cremigen Masse verrühren, danach das Ei hinzugeben.

3. Als nächstes alle trockenen Zutaten hinzuegen und alles miteinander verrühren. Die Schokolade hinzugeben.

4. Bei mir war der Teig ziemlich zäh, deshalb hab ich noch 2 EL Milch hinzugegeben.

5. 3 Backbleche mit Backpapier belegen und mithilfe von 2 Teelöffeln portionsweise den Teig in kleinen Kügelchen auf das Backpapier legen. Auf jedes Backblech nicht mehr als 12 Teigkleckse geben, da diese beim Backen noch breit laufen. Die Cookies etwa 20 Minuten backen und im Anschluss abkühlen lassen.

Das Rezept ist echt wahnsinnig lecker! Und noch dazu auch sehr schnell und einfach :)




Ein ganz besonderer Dank geht dabei an die Fotografin (meine Schwägerin in spé ;)) Teresa

Ich wünsche euch also ganz viel Spaß beim Nachbacken. Im 2. Teil wird es mindestens genau so schokoladig!! (+ tolle Fotos)




Kommentare:

  1. Hey,
    du bringst mich auf Ideen... :-)
    Bei welcher Hitzestufe (Ober- Unterhitze / Umluft) werden die Kekse gebacken?
    liebe Grüße deine Emma

    AntwortenLöschen
  2. Hi :) Dankeschön!

    Die Cookies werden bei 175° Umluft 20 Minuten gebacken.
    Viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  3. Ahhhh Schoko Cookie!! :D Lecker *.*

    AntwortenLöschen
  4. das Bild hab ich gemacht :D
    die sehen nicht nur lecker aus, sondern sind es auch! :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...