16. April 2013

Chocoholic-Herz-Cupcakes

Diese Cupcakes sind was ganz besonderes! Zum einen, weil sie soo schokoladig sind und zum anderen, weil sie das Ostergeschenk für meinen Liebsten waren und der konnte sich nicht genug daran satt essen :D
Deswegen will ich euch das Rezept auf keinen Fall vor enthalten.

Etwas abgewandelt stammt das Rezept ursprünglich von Dr. Oetker klick. Ich kann euch im Allgemeinen diese Website sehr empfehlen. Die Rezepte sind grandios und immer wieder lecker!

Für den Teig für 12 Cupcakes benötigt ihr:
200g Mehl
150g Zucker
30g Kakao
125g Butter
2 TL Backin
1 Pck. Vanillin
3 EL Milch
2 mittelgroße Eier

1. Backofen auf 160°C vorheizen.

2. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

3. Backin und Mehl erst einmal vermischen und dann die restlichen Zutaten mit Handrührgerät untermischen, sodass ein schön gleichmäßiger Teig ohne Butterstückchen entsteht.

4. Die Muffinförmchen mit den Teig etwa zu 2/3 befüllen; nicht komplett, da die Muffins beim Backen noch etwas größer werden.

5. 30min backen und danach erkalten lassen.

Topping:
250g weiche Butter
100g Puderzucker
150g Kuvertüre (je nach Belieben Vollmilch oder Zartbitter)

1. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen. (An die Schokolade darf auf keinen Fall Wasser gelangen!)

2. Butter schaumig schlagen und Puderzucker unterrühren.

3. Geschmolzene Schokolade dazugeben und die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle 8mm füllen.

4. Wenn man nicht so viel Übung mit einem Spritzbeutel hat, kann man ruhig auch erstmal versuchen auf Backpapier o.ä. zu spritzen. Wenn es auf dem Muffin nicht gelingt, kann man das Topping mit einem Messer auch vorsichtig wieder abschaben.
Das Topping auf dem Muffin so verteilen, wie wenn man eine Schnecke malen würde, erst außen und dann nach innen und ein kleines Türmchen spritzen und dabei den Spritzbeutel immer senkrecht halten.

Dekoration:
Schokoflocken Zartbitter
20g Rollfondant rot

1. Rollfondant dünn ausrollen und 12 kleine Herzchen ausstechen.
(Wenn man keinen roten Rollfondant zuhause hat, kann man weißen auch mit roter Lebensmittelfarbe einfärben.)

2. Die Herzchen trocknen lassen (am besten über Nacht).

3. Die Cupcakes mit je einem Herzchen dekorieren und die Schokoladenflocken verteilen.

Und fertig sind die Chocoholic-Herz-Cupcakes! :)



Also ran an die Rührgeräte und los gebacken!
Quelle: oetker.de

Kommentare:

  1. die sehen aber gut aus, habe auch einige cupcake rezepte auf meinem blog :)

    ich folge übrigens nun liebe grüße :)

    http://amyxxl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus. :)

    LG
    http://welovefashion98ines.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    vielen Dank für das ausführliche Cupcake Rezept.
    Ich glaub das probier ich demnächst aus.
    Ich hab deinen Blog eben durch deine Bewertung bei blog-zug gefunden und werde gleich mal regelmäßige Leserin.
    liebe Grüße deine Emma

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich und sieht lecker aus !!! :)
    Ich liebe Cupcakes und verschenke sie auch oft und gerne, weil sie sich dafür finde ich sehr gut eignen ;)

    xo
    http://berry-bty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebgemeinte und kritische Kommentare! Denn ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Sahnetopping ohne Kirsche (in meinem Fall ohne Erdbeere) obendrauf!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...